MAC N KÜRBIS MIT KÜRBISKERNPARMESAN

Der amerikanische Pasta-Klassiker in einer deftig-gesunden Interpretation mit Kürbis. Super lecker und ein einfach köstliches Herbstgericht, das Groß und Klein schmeckt.

Für 4 Portionen

Klicken zum Vergrößern

Kürbiskernparmesan

  • 5 EL geröstete Kürbiskerne
  • 2 EL Hefeflocken
  • ½ TL Knoblauchgranulat
  • ½ TL Salz
  • 1 Msp. Zitronensäure

Leckere Dekoration

  • Frische Thymianblättchen
  • Geröstete Kürbiskerne
ZUTATEN

Mac N Kürbis

  • 500 g Makkaroni
  • 500 g Kürbis (am besten eine saftige Sorte wie Butternut, Muskat oder Großer Zehntner)
  • 200 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 6 EL neutrales Pflanzenöl (Raps)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • ½ TL Kurkuma
  • ca. 1 TL Salz
ZUBEREITUNG

Mac N Kürbis

  1. Kürbis, Kartoffel und Zwiebel in Stücke schneiden und in Wasser weichkochen. Dies dauert je nach Größe der Stücke ca. 15-20 min.
  2. Wasser abgießen und die Kürbis-Kartoffel-Zwiebel-Masse zusammen mit Öl, Senf, Hefeflocken, Kurkuma, Paprika und Salz fein pürieren. Je nach Konsistenz mit etwas Wasser verdünnen. Abschmecken mit Salz.
  3. Makkaroni nach Anleitung kochen und mit der Kürbissauce vermengen. Die Nudeln saugen die Sauce nach ein paar Minuten gut auf.
  4. Zusammen mit dem Kürbiskernparmesan, frischem Thymian und ein paar ganzen Kürbiskernen anrichten und genießen.

Kürbiskernparmesan

  1. Die gerösteten Kürbiskerne zusammen mit den Hefeflocken, Salz, Knoblauchgranulat und der Zitronensäure im Mixer fein mahlen und schon ist der Parmesan fertig.

Dieses Rezept teilen

Lass einen Kommentar da!
Weitere Rezepte aus dieser Kategorie

Schickt mir den Newsletter.

Beste Rezepte und Neuigkeiten direkt in Dein E-Mail-Postfach!